Deformations- Messung

Zwei unserer IBAK- TV Inspektionsfahrzeuge sind mit einem Laser Profiler (IBAK ILP) ausgestattet. So können wir zuverlässig Rohrverformungen bestimmen und berechnen. Die Deformationsmessung erfolgt mit einer Laserdiode, die an eine Kanalrohrkamera (TRITON, ORION, JUNO) montiert wird. Je nach Rohrdurchmesser und Kameratyp variieren Laser-Verlängerung und Halter. Die Einsatzbereiche sind von 150 bis 600mm möglich, größere Dimensionen bitte auf Anfrage. Für die verschiedenen Rohrdurchmesser werden wahlweise eine Single- bzw. eine Drippel- Laserdiode eingesetzt.

Kra65_laser_002.jpg

Die Funktionsweise des Laser Profilers basiert auf einem Laser-Ring, der auf die Rohrwandung projiziert und anschließend von der jeweils angeschlossenen Kamera aufgezeichnet wird. Die Software berechnet die Daten und erstellt ein 3-D-Modell der Rohrgeometrie. Darüber hinaus bietet sie die Möglichkeit, zweidimensionale Abwicklungen und Grafiken zu generieren.

Durch diese grafischen Darstellungen lassen sich alle gewünschten Informationen über Durchmesser, Ovalität, Deformation, Korrosion, Kapazität in Prozent, minimalen / maximalen Durchmesser sowie horizontalen und vertikalen Durchmesser (X und Y) in mm ableiten.

Orion_2D_Profilbericht.jpg

Unsere Kunden erhalten die Daten der gesamten Aufzeichnung neben Grafiken auf einer CD bzw. DVD. Dort enthalten ist ein lizenzfreier Viewer zum betrachten und teilweise zum selbstständigen Vermessen von den gespeicherten Aufnahmen.

Videodarstellung.jpgReferenzgrafik.jpgOrion_3D_Profilbericht.jpg

Mit dem System wird eine hohe Messgenauigkeit (Toleranz max. 0,5%) erreicht. Der IBAK Laser Profiler ist durch den WRC (Water Research Council) in England und das Ministry of Transport in den USA ein international anerkanntes Messinstrument.

Gerne senden wir Ihnen auf Wunsch eine Referenzliste unserer Projekte oder weitere Unterlagen zu.

Bitte nehmen Sie dazu Kontakt zu uns auf.

Mögliche Anwendungsgebiete können sein, z. B.:

  • Messung des Kalibers, Durchmessers etc. in Rohren (Kreisprofile) aller Art
  • Messen von Querschnittsreduzierungen-, Deformationen, z. B. vor einer Inliner- Kanalsanierung
  • Qualitätsnachweis nach der Inliner- Kanalsanierung
  • Bestimmung der Deformation zur Neubauabnahme von biegeweichen Rohren (Kunststoffrohrleitungen)
  • Messung der Rohrkapazität von Rohren/ Kanälen
  • Messung von minimalem / maximalem Durchmesser von Rohren/ Kanälen
  • Messung von Abflusshindernissen in Rohren/ Kanälen
  • Messung von Unebenheiten in Rohren/ Kanälen
  • Bestimmung von Unterbögen in Rohren/ Kanälen
     

 

 

 

< Startseite < Deformations- Messung